Mit den Salzkammergut Attraktionen lässt sich der Wolfgangsee und das Salzkammergut in vollen Zügen genießen. Bergbahnen, Schifffahrtslinien, Bahn- und Busverbindungen, Wild- und Naturparks, Kinder-Freizeitparks, Kulturelles, Sport und vieles mehr!

Übrigens, die Stadt Salzburg ist nur 30 km entfernt, Bad Ischl erreichen Sie in 25 km und nach Gmunden sind es 50 km.

Aber auch direkt am Wolfgangsee erwartet Sie eine Fülle an Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Urlaub bei uns in St. Gilgen, im Hotel-Pension Falkensteiner.

Dorf der Tiere, Adamgasse 3, 5342 Abersee/St. Gilgen
Der Streichelzoo am Wolfgangsee - vorwiegend heimische Tiere zum Anschauen, streicheln und Füttern, die in richtigen kleinen Häuschen leben! Es gibt Hasen, Ziegen, Gänse, Schafe und Schweine, aber auch große Tiere wie Pferde, Ponies, Lamas und Esel zu bestaunen.
Ein großer Spielplatz mit außergewöhnlichen Spielen und Tretcars mit eigenem Rundkurs durch einen Tunnel sorgen für Spaß, auch für Erwachsene. 
Geöffnet von 1. April bis Ende Oktober von 9:30 bis 19:00 Uhr


Abarena- Allwetter Freizeitpark, ideal für Ihren Familienausflug, Adamgasse 3, 5342 Abersee/St. Gilgen
Der erweiterte Aktiv - Outdoor und Indoor Bereich bietet Spiel, Spaß und Abenteuer für kleine und große Kinder. Im Untergeschoss erfahren Sie viel Wissenswertes zum Thema Modellbau! Der einzigartige Flug über den Wolfgangsee mit dem Abarena Jet Flugsimulator ist der Höhepunkt jedes Besuches. Im Indoor-Bereich erwartet Sie außerdem: Carrera Rennbahn , Mini-Trampoline, Hüpfburg, Indoor Bobbahn, Soccer und Basketballcourt, IFun der interaktive Spielspaß, T-Wall Indoor Sportgerät für die ganze Familie, Soft Shooter Area, Gokarts uvm.
Hingucker ist ein 14 Meter hoher Aussichtsturm mit der 25 Meter langen Röhrenrutsche gelangen Sie direkt in den Spielpark mit Schaukelgalerie, Trampolinanlage, Wasserspielplatz mit Schleusen und Staubecken, unterirdisches Kristallbergwerk mit Edelsteinen, Westernstadtfassade mit Kletterteil, Sandkiste, Riesenhüpfkissen, Kleinkinderspielplatz, Power Paddler - Boots Parcours. Rennstrecke für Elektrokarts und RC Autos. Sie können Ihr eigenes Auto mitnehmen auf der Clubstrecke um die Wette fahren. Bei sommerlichen Temperaturen die Badesachen nicht vergessen!
Neu Freitags immer Oma - Opa Tag!


Dachstein Eishöhle, Winkl 34, 4831 Obertraun
Die Eispaläste im Dachstein gehören zu den größten Naturwundern der Alpen. Menschen aus allen Ländern der Erde kommen, um die unterirdische Eislandschaft im Dachstein zu sehen. Mächtige Höhlengletscher, Eisberge und Eiskapellen sind an heißen Sommertagen ein willkommener Kontrast zur Außenwelt. An kühlen Regentagen sind die Höhlen ein sicherer Zufluchtsort für Mensch und Tier - wie vor tausenden von Jahren.
Höhlen sind wie uralte Dokumente, in die der Wandel der Erde eingraviert ist. Von den Geheimnissen der Erdgeschichte, die Wissenschaftler hier enträtseln konnten, erzählt Ihnen der Höhlenführer. Das Höhlenmuseum ist zu den Betriebszeiten gratis zu besichtigen.
Die Eishöhle ist während den Öffnungszeiten der Dachstein Krippenstein-Seilbahn von Mai bis Oktober für Sie geöffnet.


Zwölferhorn - Seilbahn, Konrad-Lesiak-Platz 3, 5340 St. Gilgen
Die grenzenlose Fernsicht am schönsten Aussichtsberg des Salzkammerguts mit Sonnenterrasse - dem Zwölferhorn in St. Gilgen!Die bestens gewartete Seilbahn ist einzigartig in Österreich. Schon beim Einsteigen in die original belassenen Kabinen kommt echte Nostalgie auf. Durch ihre niedrige Fahrtgeschwindigkeit empfindet man die Auffahrt als ruhiges Emporschweben zwischen Wolfgangsee und Fuschlsee. Am Berg gibt es viele Wandermöglichkeiten, besonders reizvoll ist dabei die Illingeralm-Runde mit einem interessanten Themenweg. Verschiedene Hütten laden zur Einkehr und bieten Schmankerl aus der Region.


Salzwelten Hallstatt, Salzbergstrasse 21, 4830 Hallstatt
Willkommen im ältesten Salzbergwerk der Welt!Riskieren Sie einen Welterbeblick vom Skywalk, Reisen Sie 7000 Jahre durch die Zeit! Genießen Sie großes Kino 400 Meter unter Tage und begeben Sie sich auf prähistorische Expedition.
Das Salzbergewerk Hallstatt ist von April bis Oktober täglich für Entdecker von 4 bis 99 Jahren geöffnet. Unbedingt festes Schuhwerk und warme Kleidung mitbringen.


Schafberg-Bahn, Markt 35, 5360 St. Wolfgang im Salzkammergut
Mit der traditionsreichen Zahnradbahn kommen Sie idyllisch und bequem auf den 1.783 m hohen Schafberg.
Die steilste Dampf-Zahnradbahn Österreichs führt seit 1893 von St. Wolfgang auf den Schafberg. In 35 Minuten überwindet sie 1.190 Höhenmeter und 5,85 km bis zur Schafbergspitze. Die historischen Zahnraddampfloks zählen zu den ältesten, betriebsfähigen Loks der Welt. Aber auch mit den modernen Dampfloks ist eine Fahrt auf den Schafberg ein unvergessliches Erlebnis. Der Schafberg gilt als schönster Aussichtsberg im weltberühmten Salzkammergut. Bei klarem Wetter hat man einen 360°-Panoramablick über die glitzernden Seen des Salzkammerguts und des Alpenvorlands sowie den Wolfgangsee, Irrsee, Mondsee, Fuschlsee bis zum Chiemsee. Ringsum erhebt sich die majestätische Bergwelt vom Höllengebirge über den Dachstein bis zum Watzmann.
Fakten: In Betrieb: seit 1893, nicht elektrifiziert, Strecke: 5,85 km, Höhenunterschied: 1.190 m, Max. Steigung: 26 %, Fahrzeit: ca. 35 Minuten.


Wolfgangsee Schifffahrt, Markt 35 , 5360 St. Wolfgang im Salzkammergut
Schiff ahoi am Wolfgangsee! Seit Kaisers Zeiten gibt es die Wolfgangsee Schifffahrt schon - 1873 „stach“ erstmals der Raddampfer "Kaiser Franz Josef I." in den Wolfgangsee, er wurde damals als "technische Errungenschaft" gepriesen. Das 33m lange Nostalgieschiff war schon Star in zahlreichen Filmen und ist nach wie vor Teil der Flotte. Heute zählt die Flotte sechs Motorschiffe mit dem Flaggschiff "Salzburg" an der Spitze. Das größte Schiff ist die "Österreich", sie fasst 365 Passagiere. Die traditionelle Wolfgangsee-Flotte der Wolfgangsee Schifffahrt mit dem ehrwürdigen Raddampfer "Kaiser Franz Josef" und fünf weiteren Motorschiffen verbindet die drei Wolfgangsee-Orte auf romantische Weise.


Kaiservilla im Kaiserpark, 4820 Bad Ischl
Über viele Jahrzehnte bis ins 20. Jahrhundert wurde in der Kaiservilla europäische Geschichte geschrieben und damit Bad Ischl zur „geheimen Hauptstadt“ der mächtigen Donaumonarchie. Besuchen Sie die original Gemächer, in denen Kaiserin „Sisi“ Elisabeth die Sommermonate verbrachte und wo Kaiser Franz Joseph regierte und schließlich 1914 mit der Kriegserklärung an Serbien den 1. Weltkrieg auslöste und seine Beweggründe im Manifest „An meine Völker“ darlegte. 
Während einer 45-minütigen Führung spüren Sie das besondere Flair vergangener Zeiten und erfahren Interessantes und Persönliches aus dem Leben der kaiserlichen Familie. Besichtigung nur mit Führung! Umgeben ist die Kaiservilla vom weitläufigen Kaiserpark, der zu ausgedehnten Rundgängen einlädt und mit dem Marmorschlössl das ehemalige Teehaus Elisabeths beinhaltet.


Sommerrodelbahnen in Fuschl oder Strobl.
Die Sommerrodelbahn in Fuschl am See und die Riesenrutschbahnen in Strobl - Gschwendt am Wolfgangsee erfreuen seit mehr als 20 Jahren die Besucher und Gäste dieser Ferienregion. Sommerrodeln ist ein Sport- und Freizeitvergnügen für die ganze Familie.


Heimatkundliches Museum, J. Pichler Platz 6 , 5340 St. Gilgen
In dem, im Jahre 1655 erbauten Wetzl- oder Einsiedlerhäusl ist das Heimatkundliche Museum der Wolfgangsee-Gemeinde St. Gilgen untergebracht. Das Haus verdankt seine Entstehung der Zeit nach dem 30-jährigen Krieg, als sich in St. Gilgen die Hausindustrie der Spitzenklöppelei entwickelte. 
Die Darstellung rund um die Salzburger Klöppelspitze ist daher ein wichtiger Ausstellungsschwerpunkt in diesem Spitzenkrämerhaus, in dem man in Form von Kursen die Kunst des Klöppelns erlernen kann. 
Auch nahe Verwandte von Wolfgang Amadeus Mozart wohnten in diesem Haus, in dem eine bemerkenswerte religiöse Sammlung untergebracht ist.


Musikinstrumenten Museum der Völker, Aberseestraße 11, 5340 St. Gilgen
Das Musikinstrumenten-Museum lädt zu einer musikalischen Weltreise ein. Von St. Gilgen einmal um die ganze Erde! Sie begegnen fremden Ländern, Landschaften und Volksstämmen und deren Musik, Bräuchen und Kulturen. Askold zur Eck führt Ihnen viele der über 4200 Exponate vor. Erlebniswelt Musik ... Musik der Welt erleben! Ein Erlebnis für die ganze Familie, ihre Ohren werden Augen machen.